Headerimage

Wie kann ich meine Tochter am Girls' Day unterstützen?

Als Mutter oder Vater spielen Sie eine besonders wichtige Rolle bei der Berufswahl Ihrer Tochter. Helfen Sie ihr bei der Erweiterung der Sicht auf ihre beruflichen Möglichkeiten und entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer Tochter ihr Talent für Berufe, die vielleicht auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich erscheinen.

Am Girls' Day hat Ihre Tochter die Möglichkeit, einen ersten Einblick in das Berufsleben zu bekommen und so Erfahrungen zu sammeln.

Ihre Tochter muss die erste Ausbildungs- und Berufswahl in einem Alter von 14 bzw. 15 Jahren treffen, also in einer Lebensphase, in der Jugendliche generell mit vielfältigen neuen Anforderungen konfrontiert sind. Die Reaktionen des Umfelds haben auf die Entscheidung großen Einfluss. Sie sind als Eltern wichtige GesprächspartnerInnen für Ihre Tochter, wenn es um die Entscheidung für eine Ausbildung oder für einen Beruf geht.

Am EuRegio Girls' Day haben Sie die Möglichkeit, Ihrer Tochter einen Einblick in die noch fremde Berufswelt zu ermöglichen – auch wenn sie vielleicht noch nicht unmittelbar im Berufswahlprozess steht. Indem Sie ihr zeigen, aus welcher Vielfalt an Berufen sie wählen kann, und indem Sie ihr die Gelegenheit geben, viele Berufe kennen zu lernen, helfen Sie ihr, offener in die Berufswahl zu gehen. Mit Ihrer Ermutigung auch in für Mädchen vielleicht untypische Berufsfelder zu schnuppern, helfen Sie Ihrer Tochter eventuell verborgene Talente zu entdecken. Mit der Möglichkeit, auch in technischen und techniknahen Berufsfeldern zu experimentieren und Fuß zu fassen, eröffnen sich auch nicht unwesentliche finanzielle neue Chancen und Karrieremöglichkeiten für Mädchen und junge Frauen.