Headerimage
anmelden anmelden

Anmeldeschluss für den EuRegio Girls´ Day ist der 21.04.2015/ 12:00 Uhr!!!

Exklusiv am Girls´ Day zur Landespolizeidirektion!

Es werden 25 Mädchen ab der 10. Schulstufe/ab 16 Jahren zum Besuch in die Landespolizeidirektion eingeladen um einen Einblick in den Polizeidienst zu erhalten. Auf Grund der Aufnahmekriterien zum Polizeidienst sind Mädchen, die die österreichischer Staatsbürgerschaft besitzen auch mit Migartionshintergrund oder Mädchen bei denen die österr.Staatsbürgerschaft in Aussicht steht eingeladen.

ACHTUNG: Anmeldung nur für Mädchen ab 16 Jahren!!!

Gleich hier anmelden!

Was macht man eigentlich in einem Busunternehmen?

Am Girls´ Day hast du die Möglichkeit bei ALBUS Salzburg mit dabei zu sein! Du blickst hinter die Kulissen eines großen Busunternehmens in Salzburg und lernst vor allem die Arbeit in der Werkstatt kennen. Und dann stellt sich noch die Frage ob du einen Busreifen alleine wechseln kannst? Jetzt anmelden, es sind nur mehr 2 Girls´ Day Plätze verfügbar!

Girls´ Day am 23. APRIL 2015 jetzt anmelden!!!

Mädchenanmeldungen, bitte beachten:

Wenn ihr euch für den Girls´ Day anmeldet folgendes beachten: Nachdem ihr das Datenblatt ausgefüllt habt bekommt ihr eine E-Mail an die von euch angegebene Adresse. Dort befindet sich ein Link (er ist blau und unterstrichen), auf diesen müsst ihr klicken, damit ihr endgültig angemeldet seid!!!

Wenn ihr keine E-Mail bekommt, dann habt ihr vielleicht eine falsche Adresse eingegeben. Meldet euch in diesem Fall bitte nochmal an!

Anmeldung für Mädchen

Hier könnt ihr euch gleich für Girls´ Day Veranstaltungen anmelden!

Unter MODUL 2 findet ihr eine Liste von Betrieben aus Salzburg, Traunstein und dem Berchtesgadener Land, ihr könnt dann einen Betrieb wählen und am Girls´ Day dort schnuppern.

Findet ihr keinen passenden Betrieb oder möchtet ihr gerne eure Eltern, Freunde oder eine andere Firma aufsuchen, dann fragt doch nach ob ihr dort schnuppern könnt und wenn ihr die Erlaubnis bekommt, dann meldet euch unter MODUL 1 zum Girls´ Day an.

 

Rückfragen zu den Betrieben oder zum Programm bitte bei der Projektleitung Bianca Schartner und nicht im Betrieb!

Kontakt: Bianca Schartner 0664/213 51 14 oder unter b.schartner@akzente.net

 

Alle Betriebe 2015

Hier ist eine Liste von allen Betrieben die 2015 beim Girls´ Day mit dabei sind!Reinschauen lohnt sich, es sind noch viele Plätze zu vergeben!!

 

 

 

„Spannende Berufe hautnah erleben“,

ist das Motto des EuRegio Girls’ Day! Du bist zwischen 10 und 16 Jahren? Perfekt! Wirf doch einfach mal einen Blick hinter die Kulissen von Betrieben, informier dich über Karrierechancen & neue Ausbildungswege

EuRegio Girls' Day 23. April 2015 -
Entdecke deine Möglichkeiten!

In Werkstätten, Büros oder Laboren können du und deine Freundinnen erste Einblicke in die Arbeitswelt erhalten. Ihr könnt schrauben und sägen, experimentieren und programmieren, das Innenleben eines Computers erforschen, Internetseiten erstellen, eine Lichtschranke bauen – ihr habt viele Möglichkeiten, Technik zu verstehen und praktisch ausprobieren! Setz dir keine Grenzen! Nutze die Chance und lerne einige technische, handwerkliche oder industrielle Berufe beim Girls' day - auch in deinem Nachbarland - kennen!

EuRegio Girls’ Day – warum?

Knapp 900 Mädchen, 115 Schnupperbetriebe in Salzburg, Traunstein und Berchtesgadener Land, das ist der Girls’ Day 2014 in Zahlen ausgedrückt. 

Berufsorientierung hautnah, also: Mädchen sollen einen Tag lang hinter die Kulissen von technischen, handwerklichen, industriellen und naturwissenschaftlichen Berufen blicken und für sie neue Berufsbilder entdecken. Ein Konzept, das dringend nötig ist: „Trotz besserer Schulabschlüsse entscheiden sich Mädchen immer noch überproportional häufig für ‚typisch weibliche’ Berufsfelder oder Studienfächer“, weiß Bianca Schartner, die Girls´ Day Projektleiterin von Akzente Salzburg. „Auch die Lehrlingsstatistik 2012 konnte wieder aufzeigen, dass fast die Hälfte der Mädchen auf typisch weibliche Lehrberufe zurückgreifen, wie Bürokauffrau, Einzelhandelskauffrau und Frisörin. Technische und naturwissenschaftliche Berufe sind bei den Mädchen kaum auffindbar- schade, denn hier mangelt es zunehmend an qualifiziertem Nachwuchs“, so Schartner weiter. Zumindest ist mit dem Girls’ Day 2015 in Richtung Nachwuchssicherung ein kleiner Schritt getan! 

 

Diese Kooperationspartner und Kooperationspartnerinnen ermöglichen den Girls´ Day: